Wie kann ich auf die SVN Repositories zugreifen?

Der Zugriff auf die SVN Repositories erfolgt über http. Ist die SSL Verschüsselung im Hosting aktiviert, kann der Zugriff auch über https erfolgen.
Beispielhaft finden Sie hier den Zugriff mittels des TortoiseSVN Klienten auf ein SVN Repository.
Den Pfad zum gewünschten SVN Repository finden Sie in Redmine bei den Einstellungen des Projektes.
Im Tab Projektarchive führt der Klick auf Bearbeiten bei dem SVN Repository zu den Einstellungen.

Redmine SVN Repository Einstellungen

Dort ist dann der Pfad aufgeführt mit dem das SVN Repository zu erreichen ist.

Redmine SVN Repository Url

Hier wäre das die Url: http://redmine21.saas-secure.com/svn/svntest2
Im Windows Dateiexplorer genügt nun ein Rechtsklick mit der Maus um das Context Menü zu TortoiseSVN aufzurufen.

SVN Checkout in Windows

SVN Checkout mit Source Url und Zielpfad

Im Feld Url wird die Url zum Repository eingegeben. Im Feld Checkout Directory wird das lokale Ziel angegeben.
Beim Klick auf den Okay Button beginnt der SVN Klient auf das Repository zuzugreifen. Wird für den Zugriff ein Benutzername und ein Passwort benötigt, wird dies nun abgefragt.
Nach erfolgreichem Checkout finden sich nun die im Repository enthaltenen Dateien im Zielverzeichnis.

redmine-svn-zugriff
Wie gefällt dir der Artikel?
55 Bisher 3 Bewertungen = 5star_rate

commentHinterlasse einen Kommentar

a8Gt7VsJSUSL8